Raus aus der Komfortzone

raus aus der Komfortzone

Am Mittwoch, den 17.05.2017 um 6:30 morgens, habe ich mich mit der lieben Vanessa (Bambi) zusammengetan und ein richtig cooles Sport-Shooting im Maßmannpark gehabt. Ich versuche immer wieder freie Shootings zu machen auf die ich Bock habe und die mich vor eine (kreative) Herausforderung stellen. Ich finde es immer wieder cool neue Bereiche für mich zu entdecken und dadurch Erfahrungen zu sammeln, die mir auch bei meinem Hauptthema Hochzeit- und Paarfotografie weiterhelfen und meine Kreativität neu anregen. Im Bereich Sport habe ich noch nichts fotografiert und hatte auch davor noch keine 100% Vorstellung wie die Location aussieht, wo das perfekte Licht ist oder wie die Bilder überhaupt werden sollen. Da ich eher der Typ für spontane Sachen bin und nicht alles von vorne bis hinten perfekt durchgeplant haben muss, bin ich auch mit dieser mir neuen Situation super klar gekommen. Ich habe lieber mehr als zu wenig Equipment dabei, besonders bei neuen Herausforderungen, deshalb hatte ich einen Aufsteckblitz inklusive Softbox und Fernauslöser dabei. Als ich angekommen bin habe ich erstmal die verschiedenen Ecken- und Lichtsituation überprüft. Ich habe mich dann entschlossen mit natürlichen

Licht zu arbeiten. Vanessa und ich haben uns auf anhieb sehr gut verstanden. Ihre offene und lockere Art machte mir die Arbeit

 super einfach.  Ich finde für mein ersten Sport-Shooting können sich die Bilder sehen lassen. 

Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir ganz unten einen Kommentar da lassen würdet.

Lg Martin 

 

ps. Viel spaß mit dem Making-0f Video vom Shooting.

Vielen Dank dafür an Dominik von https://www.instagram.com/dopeausmpott_people/ 

 

Schaut mal bei Vanessas Instagram account vorbei ;-)

https://www.instagram.com/vanessabambi/

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Instalove